Asiatisches Thunfisch-Tatar

thunfisch tatar glutenfrei

1-2-3 Thunfisch…

Viel einfacher kann man kein so leckeres Gericht zaubern. Die Mischung der Zutaten ergibt ein perfektes Ergebnis. Wer wie ich Thunfisch sehr gerne mag, wird es lieben, egal ob Ihr das als Vorspeise oder als Hauptgericht zubereitet.

Wichtig ist, dass Ihr hierfür wirklich guten, sashimi Thunfisch kauft. Das sollte man beim Einkauf immer dazu sagen, da die Qualität wirklich hervorragend sein sollte.

Je nach Lust und Laune mache ich das Tatar mit oder ohne Avocado. Es gibt dem Tatar noch eine feine Note und passt perfekt.

Entweder ganz pur oder auf ein paar Salatblättern anrichten und servieren.

Asiatisches Thunfisch-Tatar
Zutaten - 4 Vorspeisen oder 2 als Hauptgericht
  1. 300 g Thunfisch - in Sushi-Qualität, in ca. 0.5 cm große Stücke gewürfelt
  2. 1 TL Ingwer, geschält und frisch gerieben
  3. 3 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  4. 1 EL Koriander, Blättchen abgezupft und grob gehackt
  5. 1 rote Chili, entkernt und in feine Scheiben geschnitten
  6. 2 EL Olivenöl
  7. 1 EL Sojasauce
  8. 1 TL Wasabipaste
  9. 1/2 Limette, frisch ausgepresst (bei kleinen evtl. 1 ganze)
Variante mit Avocado
  1. 2 reife Avocado, in Stücken
Zubereitung
  1. Den geriebenen Ingwer, Koriander, Chili, Olivenöl, Wasabi und Frühlingszwiebeln in einer Schale gut vermischen.
  2. Den Thunfisch in das Dressing geben und vorsichtig mischen (bei der Variante jetzt auch die Avocado zugeben).
  3. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Das Thunfisch-Tatar auf Tellern anrichten und zuletzt mit ein paar Spritzern Limette würzen.
nogloo https://www.glutenfreie-rezepte.com/

1 Comment

  1. Robby

    9. Mai 2018 at 11:49

    Schön Spicey – i like!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Food Blog Theme from Nimbus
Powered by WordPress