Buntes Ofengemüse mit lecker Käse

Gemüse aus dem Ofen – schnell & low carb…

Jaaa – das ist wirklich ein einfaches und schnelles – natürlich – glutenfreies Rezept. Ist ja bei Gemüse nicht so schwierig. Dabei ist dieses Ofengemüse auch noch Low Carb und schmeckt mit den frischen Kräutern und dem Käse so gar nicht langweilig.

Eigentlich ist es ziemlich egal, was Ihr da so zusammenwerft – Hauptsache es muß nicht zu lange garen wie z.B. Brokkoli oder Kartoffeln, da sonst nicht alles gleichzeitig schön gar und knackig wird.

Als Käse oben drauf eigenet sich sowohl Schafskäse, Ziegenfrischkäse als auch Halloumi. Dann ein “Schnippel-di-Schnipp” und ein paar Gewürze und der Ofen macht den Rest. Genau richtig für ein tolles Abendessen ohne zu viel Aufwand .

Ofengemüse mit leckerem Käse
Schell, gesund und lecker dieses Ofengemüse
Zutaten für 1 Blech
  1. 1 Zucchini
  2. 1 Fenchel
  3. 1 kleine Aubergine
  4. 2 rote Spitzpaprika
  5. 10 Egerlinge
  6. 3 Knoblauchzehen
  7. Olivenöl
  8. Meersalz
  9. Cayennepfeffer
  10. Oregano getrocknet
  11. Thymian getrocknet
Kräuter frisch gehackt
  1. Petersilie
  2. 1 Zweig Rosmarin
  3. Basilikum
  4. Thymian
Käse
  1. Halloumi, Schafskäse oder Ziegenfrischkäse
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.
  2. Das Gemüse in nicht so kleine Stücke schneiden und in einer Schale mit etwas Olivenöl beträufeln. Getrocknete Kräuter, Meersalz und Cayennepfeffer drauf und einmal gut durchmischen. Achtung, das soll nur mit Öl benetzt sein und nicht darin schwimmen.
  3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech für ca. 20 min. in den vorgeheizten Backofen geben. Dann einmal durchmischen und den Käse zusätzlich darüber geben. Den Backofen-Grill zuschalten und für weitere 10-15 min. grillen und je nachdem wie Euer Backofengrill heizt noch ein paar Grad höher stellen, bis das Gemüse schön gar ist und der Käse Farbe bekommen hat.
  4. Mit den frisch gehackten Kräutern servieren.
nogloo https://www.glutenfreie-rezepte.com/
Ofengemüse mit Käse

Gemüse aus dem Ofen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Food Blog Theme from Nimbus
Powered by WordPress