Curry mit Gemüse – vegan

curry gemuese vegan

Gemüse-Curry…

Dieses Curry ist vegan und schmeckt super toll. Mit dem Brokkoli, Karotten, Zuckerschoten und der Zucchini ist es knackig und ich mache es gerne schön spicy.

Das Gemüse kann man auch gut variieren, allerdings finde ich dass die Karotten unbedingt rein sollten. Die geben dem Curry noch das gewisse Etwas. Sonst nehme ich gerne auch was der Kühlschrank noch so alles bereit hält – Süßkartoffel, Pilze, Rote Bete, Fenchel usw.

curry vegan glutenfrei

Das Original-Rezept ist von Danielle Walker und ihrem Buch “Paleo Küche für Genießer”. Ein tolles Kochbuch, wenn Ihr Euch für die Paleo Küche interessiert.

Es gibt tolle Basis-Tipps und viele ganz tolle und leckere Rezepte bei ihr. Ihr Blog Against All Grain  ist englisch, aber auch wirklich toll gemacht.

Hier konnte ich mir gerade zu Beginn viele Anregungen holen.

Gemüse-Curry
Zutaten für 2 mit großem Hunger
  1. 4 Tassen Brokkoliröschen
  2. 1 Tasse grob geraspelte Karotten
  3. 1 Tasse in halbe Scheiben geschnittene Zucchini
  4. 2 Tassen Zuckerschoten
  5. 1 TL geriebener, frischer Ingwer
  6. 2 EL Fischsauce
  7. 4 Kaffir-Limettenblätter, frisch od. getrocknet
  8. 1 EL Sojasauce
  9. 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  10. 1 TL Kurkuma gemahlen
  11. 1/2 TL Koriander gemahlen
  12. 1/4 TL Muskatnuss , frisch gerieben
  13. 1/4 TL Cayennepfeffer gemahlen
  14. 1 EL Ahornsirup (Grade C)
  15. Meersalz
  16. Kokosöl zum Braten
  17. 2 Tassen Kokosmilch
Zubereitung
  1. Das Kokosöl in einer großen Pfanne oder Wok erhitzen. Die Gewürze mit dem Ingwer mischen und im Öl leicht erwärmen bis es lecker duftet.
  2. Dann das Gemüse zugeben und ca. 5 min. anbraten. Immer wieder gut umrühren.
  3. Fischsauce, Sojasauce und Limettenblätter zugeben und weitere 10 min. bei mittlerer Hitze braten. Das Gemüse sollte gar, aber noch bissfest sein.
  4. Zuletzt die Kokosmilch und den Sirup zugeben und einen Deckel auf die Pfanne geben. Weitere 5-10 min. dünsten und vor dem Servieren die Limettenblätter entfernen. Testen, ob das Gemüse schon gar ist und noch etwas Biss hat.
nogloo https://www.glutenfreie-rezepte.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Food Blog Theme from Nimbus
Powered by WordPress