Hirse-Müsli – perfect Breakfast

hirse frühstück

Hirse-Müsli…

Wenn ich mal darüber nachdenke, habe ich Hirse erst nach Jahrzehnten entdeckt. Schon erstaunlich, oder? Wie schade, denn Hirse ist ja wirklich toll und so lecker. Für die nächsten 40 Jahre (hoffe ich) bleibt sie auf jeden Fall auf meinem Speiseplan. Hier ein einfaches und genauso leckeres wie variantenreiches Müsli für Euch.

Wichtig bei der Zubereitung ist, daß Ihr die Hirse mindestens 1 Stunde in Wasser einweicht. Das kann auch gerne einfach über Nacht sein und sorgt dafür daß das Phytin vermindert wird.

Hirse-Müsli
Zutaten für 2
  1. 100 g Hirse
  2. 1 reife Mango - Alternativ Äpfel oder Beeren
  3. 40 g Walnusskerne
  4. 300 g Kokosmilch / 1 1/2 Tassen
  5. 1 EL Ahornsirup
  6. 1 Prise Zimt
Zubereitung
  1. Hirse min. 1 Stunde in Wasser einweichen, um das Phytin zu vermindern (diese verhindern die Aufnahmefähigkeit von Mineralstoffen). Wasser wegschütten.
  2. Hirse mit 200ml Wasser in einen Topf geben, aufkochen und bei kleiner Hitze ca. 15 min. quellen lassen.
  3. Inzwischen die Mango schälen oder andere Früchte/ Beeren waschen und evtl. klein würfeln.
  4. Walnusskerne mit einem großen Messer grob hacken. Kokosmilch, Ahornsirup und Zimt verrühren. Bis auf ein paar für die Deko - Mango oder andere Früchte untermischen.
  5. Die Kokos-Mischung zur Hirse geben. Gut vermischen damit es nicht klumpt und bei niedrigster Temperatur ein paar Minuten ziehen lassen.
  6. Müsli mit den Walnüssen und Früchten garnieren und servieren.
nogloo https://www.glutenfreie-rezepte.com/

Also nicht vergessen: Hirse unbedingt einweichen, danach das Wasser wegschütten und die Hirse in einem Sieb mit heissem Wasser noch einmal abspülen vor dem Kochen.

hirse muesli zubereitung

hirse zum frühstück

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Food Blog Theme from Nimbus
Powered by WordPress