Kartoffel-Pfifferling-Salat

Winterlicher Kartoffel-Pfifferling-Salat…

Es fällt mir ja schon immer etwas schwer, wenn der Sommer sich verabschiedet. Wenn die Sonne nicht mehr so kräftig ist und das Licht weniger wird. Dabei liebe ich den Herbst ebenso. Es gibt super tolle Farben in der Natur und es gibt dann auch mal wieder andere super leckere Rezepte.

Dieser – also wirklich – ganz supereinfach zuzubereitende Salat ist einer meiner Herbst-Lieblinge. Sobald wieder Pfifferlinge zu bekommen sind kommt er auf den Tisch. Er ist für sich alleine ein absolut tolles und auch sättigendes Gericht für Lunch oder Dinner. Man kann ihn aber auch sehr gut zu gegrilltem oder gebratenem Fleisch als Beilage servieren. Die Mengenangabe hier ist als Hauptgericht für 2 Personen gedacht. Insofern einfach die entsprechende Menge für Euch planen – je nachdem wie er eingesetzt wird.

 

Kartoffel-Pfifferling-Salat
Print
Zutaten
  1. 500 g festkochende kleine Karoffeln
  2. 150 g frische Pfifferlinge
  3. 50 g Treviso od. Romana Salat
  4. 2-3 EL gutes Walnussöl
  5. 1 EL Butter
  6. Meersalz
  7. Pfeffer
  8. 1/2 Bund frischer Kerbel
Zubereitung
  1. Die Kartoffeln waschen und in einem Topf mit Wasser bedeckt je nach Größe ca. 12-15 min kochen. Abgießen und etwas abkühlen lassen.
  2. Die lauwarmen Kartoffeln je nach Größe halbieren oder vierteln und mit dem Walnussöl vorsichtig mischen.
  3. Die Pfifferlinge mit einem Pinsel säubern und die Enden etwas abschneiden. In einer Pfanne ohne Öl bei starker Hitze ca. 6-8 min. braten, bis die Feuchtigkeit fast verdampft ist. Dann die Butter zugeben und etwas Meersalz, umrühren und vom Herd nehmen.
  4. Den Kerbel evtl. abwaschen, trocknen und die Blätter abzupfen.
  5. Kartoffeln. Salat, Kerbel und die gebratenen Pfifferlinge mischen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken und gleich servieren.
  6. Hierzu passt gut gegrilltes Entrecôte, Lamm oder Filet.
  7. Buon Apetit!
nogloo https://www.glutenfreie-rezepte.com/
Salat Pfifferlinge mit Kartoffeln

Comments

Be the first to comment.

Leave a Comment

You can use these HTML tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>