Easy Pizza mit Ziegenkäse und Birne

Glutenfreie Pizza mit Ziegenkäse und Birne

Easy Pizza mit Ziegenkäse und Birne…

An manchen Abenden habe ich tatsächlich auch mal gar keine Lust zu kochen. Ist zwar eher selten, aber nach einem langen und anstrengenden Tag, spät erst zuhause und einfach keine Energie mehr muss schnelles Soulfood her – und dann habe ich oft total Lust auf eine gute Pizza. Jetzt eine Pizza mit Ziegenkäse und Birne – wie toll! Nun ist das ja gar nicht so einfach wie es sich mit normaler Pizza verhält, da es hier zumindest keinen Lieferservice gibt, der schnell Mal gute glutenfreie Pizza vorbeibringt.

Aber Schär sei Dank – gibt es ja fertigen Pizzateig, der einfach nur noch herrlich belegt werden muss und dann für ein paar Minuten ab in den Ofen. Ja, der Teig ist natürlich nicht so perfekt wie ein frisch gemachter Teig, aber hier geht es ja um easy, schnell und trotzdem lecker. Also gibt es immer einen kleinen Vorrat an fertigem Pizzaboden.

Dazu braucht man maximal ein paar Lieblingszutaten schnibbeln und die Pizza schön damit belegen. Hier gibt es die Version mit Ziegenfrischkäse, der in Kombination mit Birne und Feige perfekt ist. Dazu gibt es noch ein paar Pinienkerne und entweder in feine Streifen geschnittene Spinatblätter oder Basilikum.

Zutaten für 2 Pizza-Hungrige:

1 Pkg. Schär Pizza glutenfrei (2 Stück)
100-150 g Ziegenfrischkäse
1 TL getrockneter Thymian
1 Birne – in feine Scheiben geschnitten
2 frische Feigen – in dünne Scheiben geschnitten
Etwas frischer Zitronensaft
2 TL Honig
Bestes Olivenöl
Meersalz
Frischer schwarzer Pfeffer
1 Handvoll junge Spinatblätter oder Basilikum – in feine Streifen schneiden

Glutenfreie Pizza mit Birne

Zubereitung:

Backofen auf 210 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen während der Vorbereitung.

Dann geht es ganz einfach, das Gitter des Backofens mit Backpapier belegen. Den fertigen glutenfreien Pizzaboden zuerst mit Ziegenfrischkäse gleichmässig bestreichen. Ich mache das mit einem kleinen Löffel – das geht irgendwie am besten und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Darauf kommen die Birnenscheiben und die Pinienkerne. Etwas Zitrone darüber träufeln. Thymian darauf streuen und dann etwas und Honig auf die Pizza träufeln.

Für 10 Minuten ab in den heissen Backofen.

Kurz Ofen öffnen und die Feigen auf der Pizza verteilen mit den Spinat- oder Basilikumstreifen. Für weitere 2 Minuten zurück in den Backofen bis die Pizza so richtig schön knusprig aussieht.

Wer möchte kann dann noch einmal etwas frischen Pfeffer aus der Mühle darüber geben und ein wenig bestes Olivenöl.

Glutenfreie Pizza mit Ziegenkäse und Birne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Food Blog Theme from Nimbus
Powered by WordPress