Quinoasalat mit Spargel und Ziegenfrischkäse

Quinoasalat mit Spargel und Ziegenfrischkäse

Schneller Quinoasalat mit grünem Spargel und Ziegenfrischkäse…

Dieser Quinoasalat mit Spargel ist überraschend harmonisch, geschmackvoll und gesund. Was ist alles drin? Quinoa, Pekannüsse, gerösteter grüner Spargel und herrlich cremiger Ziegenfrischkäse. Das passt super für einen Lunch oder auch für ein leichtes Abendmahl. Wenn es denn tatsächlich ab und zu klappt, dass von unserem Abendessen mal etwas übrig bleibt, bin ich super happy am nächsten Tag noch einen tollen Lunch zu haben. Die Mengenangaben hier reichen bei uns für 2 Personen und 1 Abendessen. Sonst einfach entsprechend mehr zubereiten und darauf hoffen, dass nicht trotzdem alles weggefuttert wird da es so lecker ist.

Bei diesem Rezept habe ich mich vom Springlane Blog inspirieren lassen und die Mengen und das Dressing für mich angepasst. Am liebsten hätte ich zusätzlich noch 2-3 EL Granatapfel dazu gegeben, aber der war gerade nicht in der Küche. War trotzdem super und beim nächsten Mal werde ich das einfach als weiteres Element austesten.

Zutaten für den Quinoasalat mit Spargel:

175 g (1 cup) bunter Quinoa, gut heiss abspülen
1 Bund grüner Spargel, ca. 450 g – gewaschen, Enden abgebrochen und in ca. 3 cm Stücke geschnitten
50 g Pekannüsse, grob gehackt
100 g Ziegenfrischkäse
1 Esslöffel Olivenöl
Meersalz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für das Rotwein-Dressing:

2 EL  Rotweinessig
2 EL Olivenöl
2 EL Ahornsirup

Quinoa Salat mit Spargel

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den vorbereiteten Spargel darauf verteilen. Etwas Olivenöl (der Spargel soll nicht darin schwimmen) und Meersalz drauf und für c.a 20 Minuten ab in den Backofen.
Den Quinoa nach Anleitung zubereiten – das dauert auch 15-20 Minuten.
Die Pekannüsse grob zerhacken und den Ziegenfrischkäse in grobe Stückchen zerteilen.
Für das Dressing alle Zutaten in einen Schüttelbecher oder gut verschliessbares Glas geben und gut mixen.
Sobald Quinoa und Spargel fertig sind, in eine Schüssel geben und mit dem Dressing durchmischen. Mit Meersalz und frischem Pfeffer abschmecken. Die Pekannüsse und den Ziegenfrischkäse darüber streuen und geniessen.

Spargel und Quninoa

Das Rezept zum Ausdrucken:

Schneller Quinoasalat mit Spargel
Print
Zutaten für den Quinoasalat mit Spargel
  1. 175 g (1 cup) bunter Quinoa, gut heiss abspülen
  2. 1 Bund grüner Spargel, ca. 450 g - gewaschen, Enden abgebrochen und in ca. 3 cm Stücke geschnitten
  3. 50 g Pekannüsse, grob gehackt
  4. 100 g Ziegenfrischkäse
  5. 1 Esslöffel Olivenöl
  6. Meersalz
  7. Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten für das Rotwein-Dressing
  1. 2 EL  Rotweinessig
  2. 2 EL Olivenöl
  3. 2 EL Ahornsirup
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den vorbereiteten Spargel darauf verteilen. Etwas Olivenöl (der Spargel soll nich darin schwimmen) und Meersalz drauf und für c.a 20 Minuten ab in den Backofen.
  3. Den Quinoa nach Anleitung zubereiten - das dauert auch 15-20 Minuten.
  4. Die Pekannüsse grob zerhacken und den Ziegenfrischkäse in grobe Stückchen zerteilen.
  5. Für das Dressing alle Zutaten in einen Schüttelbecher oder gut verschliessbares Glas geben und gut mixen.
  6. Sobald Quinoa und Spargel fertig sind, in eine Schüssel geben und mit dem Dressing durchmischen. Mit Meersalz und frischem Pfeffer abschmecken. Die Pekannüsse und den Ziegenfrischkäse darüber streuen und geniessen.
nogloo https://www.glutenfreie-rezepte.com/

Comments

Be the first to comment.

Leave a Comment

You can use these HTML tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>