Ricotta Torte

Eine herrlich leichte Ricotta Tarte

Ricotta Torte…

Wenn etwas Süsses zum Kaffee dann liebe ich Schoko- oder Käsekuchen. Beides auch gerne nicht zu süß. Diese Ricotta Torte ist sehr einfach und schnell gebacken und schmeckt herrlich leicht und frisch. Torte ist vielleicht nicht so ganz die passende Bezeichnung – eher eine Art Tarte und sie schmeckt auch sehr fluffig. In Italien nennt sie sich Torta della Ricotta.

Du brauchst auch nur wenig Zutaten. In der Torta della Ricotta sind Eier, Zitrone, Stärke aus Mais und natürlich am Wichtigsten Ricotta enthalten. Der Ricotta wird aus Molke hergestellt und ist sehr fettarm.

Für diese Menge eine ca. 25cm Backform verwenden. Vor dem Start schon einmal den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zutaten für die Torta della Ricotta

500 g Ricotta
150 g Puderzucker
5 Eier (Gr. L) trennen in Eigelb und Eiweiß
50 g Speisestärke (aus Mais)
1 Bio-Zitrone – Schale fein aggerieben und Saft
1 EL Zucker
Prise Meersalz
etwas Puderzucker als Deko

Ricotta Tarte - glutenfreie Version eines fluffigen Käsekuchens

Ricotta Tarte glutenfrei

Zubereitung:

Die Backform etwas einfetten z. B. mit etwas Kokosöl oder mit Backpapier auslegen.

Beim Trennen der Eier gebe ich das Eiweiß immer gleich in eine Rührschüssel in der ich dann das Eiweiß steif schlagen kann. Das mache ich mit dem Rührgerät immer zuerst (reine Faulheit 🙂 dann spart man sich das Abwaschen zwischendurch wenn man zuerst die anderen Zutaten gerührt hat).
Also direkt das Eiweiß mit einer Prise Meersalz und 1 EL Zucker schön steif schlagen. Test: beim Umdrehen der Rührschüssel bleibt alles drin.

In einer zweiten Teigschüssel die weiteren Zutaten – also den Ricotta, Eigelb, Zitronenschale und -saft, Puderzucker gut mit dem Rührgerät verrühren. Danach die Stärke dazu geben und noch einmal kurz mischen.

Den steif geschlagenen Eischnee mit der Hand unter den Teig heben und dann in die vorbereitete Backform geben.

Den Ricotta Kuchen ab in den vorgeheizten Backofen und für ca. 40-45 Minuten backen bis er golden gebacken ist. Er geht beim Backen schön auf, aber wenn er später aus dem Ofen kommt wird er wieder etwas zusammensinken.

Ricotta Tarte

Ricotta Tarte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Food Blog Theme from Nimbus
Powered by WordPress